Aktuelles

Lesen und gewinnen beim Sommerferien-Leseclub

Ab 17. Juli 2018 startet in der Stadt- und Schulbücherei der Sommerferien-Leseclub, die große bayernweite Ferien-Leseaktion. Wer bis zum Ende der Sommerferien möglichst viele Bücher gelesen und bewertet hat, hat nicht nur Lesespaß gehabt, sondern kann auch gewinnen. Mitmachen können alle 11- bis 14-Jährigen, die gerne einen Sommer volle Leseabenteuer erleben.

Anmelden zur Aktion kann man sich ab 17. Juli. Einfach in der Bücherei vorbeikommen und ab dann können auch schon die exklusiv für Clubmitglieder ausgewählten neuen Jugendbücher ausgeliehen werden. Zu jedem gelesenen Buch wird eine kurze Bewertung abgegeben und jede Bewertungskarte ist gleichzeitig ein Los, mit dem man sich bei der Abschlussfeier Hoffnung auf einen der attraktiven Preise macht. Wer also viel liest, vergrößert seine Gewinnchancen. Diesmal locken als Hauptpreis zwei Boxengassen-Tickets mit freier Fahrt auf den Rennbahnen der CarreraWORLD in Oberasbach (bei Nürnberg).

Clubmitglieder werden zudem zu drei Mitmach-Aktionen eingeladen: Am Donnerstag, 19. Juli, ab 13 Uhr wird es eine Kreativ-Aktion geben. Ein Gaming-Turnier mit der Wii steht am Donnerstag, 9. August, von 10 – 13 Uhr auf dem Programm. Zu einer digitalen Schatzsuche mit Action-Bound wird am Donnerstag, 6. September, von 10 – 12 Uhr und von 14 – 16 Uhr eingeladen. Bei dieser Schnitzeljagd mit dem Smartphone müssen allerhand Abenteuer bestanden und knifflige Rätsel gelöst werden.

Besonders freuen können sich die Clubmitglieder auf die Begegnung mit Anja Janotta und ihrem Theoretikerclub bei der Abschlussfeier am Montag, 17. September. Zum Theoretikerclub gehören die drei superschlauen Köpfe Linus, Albert und Roman. Sie haben einen eigenen Blog zum Fachsimpeln über Zahlencodes und allerhand technischen Schnickschnack. Theoretisch haben die drei den vollen Durchblick. Im echten Leben allerdings sind sie oft ziemliche Nieten – und das ist ziemlich lustig: Big-Bang-Theorie für Kinder!

Zurück