Aktuelles

Liederspaß beim ersten Musikfasching

Kindermusik und Fasching – das passt perfekt zusammen. Besonders dann, wenn die Kinderchorleiterin Katharina Anneser die Regie übernimmt und den Prinzessinnen, Feen, Meerjungfrauen, Katzen, Cowboys und den anderen Kindern in tollen Kostümen neue Spaßlieder beibringt. Ganz ohne Textbuch, aber mit vielen Mitmach- und Tanzelementen wurde beim ersten Musikfasching in der Stadt- und Schulbücherei gefeiert und selbstverständlich gab es auch eine „Pommes-Polonaise“ durch die Buchregale.

Gute Kinderunterhaltung mit musikalischen und erzählerischen Elementen wollte das Büchereiteam auch im Faschingstreiben auf die Beine stellen. Katharina Anneser mit ihrem E-Piano übernahm dabei den Hauptpart. Mit viel Temperament und musikpädagogischen Geschick vermittelte sie kurze Liedtexte und eingängige Melodien, die die jungen Faschingsgäste gleich mitsingen konnten. Babett Guthmann bewies als verwirrte Chirurgin mit Kopfverletzung, dass sich auch Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren schon für Büttenreden mit Wortspielen und Reimen begeistern lassen. Carolin Bayer zeigte in einer der Musikpausen ein Bilderbuchkino und las dazu die verzwickte Verkleidungsgeschichte „Hut auf, Party ab!“ von Simon Philip und Kate Hindley vor.

Zurück