Aktuelles

Literarische Entdeckungen beim Literaturcafé zum Bücherherbst

Buchempfehlungen vom Feinsten und mit persönlicher Note gibt es am Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19:30 Uhr bei unserem Literaturcafé. Buchbesprechungen gibt es ja wie Sand am Meer, aber bei uns erläutern Leserinnen und Leser ihre persönliche Sicht auf wichtige Neuerscheinungen. Das ist immer unterhaltsam und manchmal gibt es auch Stoff für Diskussionen. Diesmal haben wir wieder rund 20 Neuerscheinungen von der Frankfurter Buchmesse ausgewählt, die unsere Testleserinnen und Testleser unter die Lupe nehmen.

Mit dabei sind Romane aus vielen Interessenssparten wie Frauenromane, Historisches, Krimis, einige Sachbücher und auch einige Kandidaten aus der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2018. Sechs Bücher wurden hier von der Jury ausgewählt und die Autorinnen und Autoren werden auf der Buchmesse als Stargäste der Literaturszene behandelt. Beim Literaturcafé sind als Shortlist-Titel vertreten: Ein Roman, einer Autorin des diesjährigen Gastland bei der Buchmesse, Nino Haratischwili „Die Katze und der General“, außerdem der erfolgreiche Roman der bekannten deutschen Autors Maxim Biller "Sechs Koffer".

Auch viele sehr unterhaltsame Titel finden beim Literaturcafé, wie der neue Historienschmöker von Ulrike Schweikert „Die Charite“ und eine kleine Auswahl an Kriminalromanen mit hinterlistigen Mördern, aber liebenswertem Ermittlerteam. Abgerundet wird die Mischung durch einige Sachbücher. So kann man auch erfahren, was es denn mit offenbar überflüssigen „Bullshit Jobs“ auf sich hat. Zum Literaturcafé in gemütlicher Runde sind alle Interessierten herzlich eingeladen!

Zurück