Aktuelles

Sommerferien-Leseclub - Ein Rückblick auf unsere Abschlussfeier

Bayernweit 188 Bibliotheken haben Sommerferien-Leseclubs organisiert und auch unsere Bücherei  war wieder mit dabei. Bei der Abschlussfeier zog Büchereileiterin Carolin Bayer Bilanz: Insgesamt 58 Clubmitglieder haben 395 Bücher gelesen und bewertet. Erstmals hatte das Büchereiteam diesmal Kreativjoker ausgegeben, um Bücher auch inhaltlich in Szene zu setzen. Von den Ergebnissen und der mit 117 Beiträgen enormen Vielzahl war die Bücherei-Jury sehr angetan.

Getreu dem Motto „Lesen was geht!“ gab es bei der Abschlussfeier für die jungen Buchbegeisterten im Alter von 11-14 Jahren neben einem Mitmachprogramm eine Preisverlosung mit vielen strahlenden Gewinnerinnen und Gewinnern. Hauptpreise gab es für Paul Roth, Lara Heumann und Marlene Eder. Die Jury belohnte besonders engagierte Clubmitglieder mit Buchgutscheinen und Sonderpreisen: Am meisten Jugendbücher gelesen und bewertet hatten Ida Malorny, Angelina Amslinger und Johanna Schröter. Amelie Ellinger überzeugte mit einer Fotostory, Lara Heumann mit Illustrationen zu Büchern und Cecilia Weigel und Emilie Schiebelbein mit gut formulierten und durchdachten Kommentaren zu den Büchern.

Den vielen Sponsoren ist es zu verdanken, dass die Bücherei den jungen Leserinnen und Lesern bei der Abschlussfeier so viele attraktive Preise entgegennehmen konnten. Unser Dank geht  an: Das Modehaus Steingass, das Surfcenter Altmühlsee, den Abenteuerwald Enderndorf, die Buchhandlung am Färberturm, die Buchhandlungen Fischer und Pfahler, die Stadtwerke Gunzenhausen, Spielwaren Eggmayer, Familygolf am Altmühlsee, den Zweckverband Brombachsee und die Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken Nürnberg.

Zurück