Aktuelles

Wir feiern den Bücherfrühling - Herzliche Einladung zum Mitfeiern!

Frisch von der Leipziger Buchmesse kommen die Romane und Sachbücher, die es bei unserem  Literaturcafé auf die Auswahlliste geschafft haben. Mit dabei am Donnerstag, 28. März 2019, um 19:30 Uhr, der viel diskutierte Roman „Stella“ des Schriftstellers und Spiegel-Journalisten Takis Würger. Erzählt wird die Geschichte der Jüdin Stella Goldschlag, die Menschen denunziert hat, um die eigene Familie zu retten. Als zweiter Titel mit Ecken und Kanten darf „Serotonin“ von Michel Houellebeq genannt werden.

Doch es kommen auch viele Titel mit Unterhaltungswert, Krimis und Frauenromane zum Zug. Und so vielfältig wie die Neuheiten auf dem Buchmarkt sind auch die Meinungen der freiwilligen Testleser/innen! Man darf sich beispielsweise freuen auf Daniela Kriens Roman über fünf Frauen und ihre neue Freiheit mit dem Titel “Die Liebe im Ernstfall“, auf den italienischen Krimi „Hochamt in Neapel“ des Altertum-Experten Stefan von der Lahr und es stellt sich auch die Frage, ob denn Jürgen von der Lippe als Romanautor Erfolg haben sollte. Interessant für alle, die das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ unterstützt haben, ist der Sachbuch-Titel „Wildlife gardening“ von Dave Goulson mit einer Anleitung zum bienenfreundlichen und klimaneutralen Hobbygärtnern.

Zurück