Newsarchiv

2022

Startet mit uns in den Lesesommer! Aktuelle Jugendbücher und Bücher von LieblingsautorInnen lesen, bewerten und gewinnen können alle 11- bis 14-Jährigen, die sich beim Sommerferien-Leseclub anmelden. Auch diesmal gibt es wieder viele Bücher, Buchgutscheine und Überraschungspreise zu gewinnen. Es wird außerdem einige Sonderpreise fürs Mitmachen bei Aktionen, für die Kreativ-Challenges und für das Gestalten des Journals geben. Wie genau der Sommerferien-Leseclub funktioniert, erzählen wir euch bei der Anmeldung, wenn ihr euer persönliches Sommerjournal überreicht bekommt.

Anmelden könnt ihr euch ab dem Donnerstag, 21. Juli 2022 in der Stadt- und Schulbücherei. Dann habt ihr bis zum Ferienende Gelegenheit, möglichst viel zu lesen und Gewinnchancen zu sammeln.

Es gibt viele verschiedene exklusive Aktionen für Club-Mitglieder, bei denen ihr vor und während der Ferien mitmachen könnt: Anmeldungen sind ab jetzt möglich. Am Mittwoch, 10. August 2022, laden wir ein zum Mario-Kart-Turnier mit der Switch. Eurer eigenes Buchcover mit der Greenscreen-App gestalten könnt ihr am Donnerstag, 25. August 2022. Zu einer Schnitzeljagd und Goldschatz-Suche im Burgstallwald laden wir am Donnerstag, 8. September 2022, ein. (Anmeldung jeweils erforderlich)

Dazwischen könnt ihr zu unseren SFLC-Treff in der 'Young Library' kommen zum Austauschen, Basteln und Journal ausfüllen. Am 28. Juli 2022, am 11. August 2022 und am 31. August 2022, jeweils von 14-16 Uhr wird dieser Treff von einer unserer Bibliothekarinnen betreuet, und wir stehen euch mit Bastelmaterial und Tipps & Tricks zur Seite. Ebenso könnt ihr während diesen Zeiten die Comic-Lampe basteln, solltet ihr am 21. Juli eure Chance verpasst haben.

Zu unserer Abschlussfeier mit Preisverlosung und Jugendtheater am Montag, 19. September, 2022, von 16-18 Uhr sind dann alle SFLC-Mitglieder eingeladen.

Wir freuen uns auf euch!

Unser nächstes Bilderbuch-Abenteuer für Kinder von vier bis sechs Jahren gibt es am Mittwoch, 20. Juli, um 15 Uhr. Beim letzten Mal hatte die Kuh Lieselotte Langeweile und im Anschluss konnten die Kinder eine eigene Lieselotte basteln. Auch diesmal stehen für unsere Lesespatzen wieder Bilderbuchkino und Bastelaktion auf dem Programm. Lasst euch überraschen!

Bitte bei uns an der Theke oder telefonisch unter 09831/508-320 anmelden!

Unsere literarische Krabbelgruppe hat vor den großen Ferien noch ein Treffen auf dem Plan: Am Montag, 4. Juli 2022, um 15:30 Uhr gibt es Kinderunterhaltung für unsere kleinen Lesemäuse im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Sissi Scholz und Nina Buechler erzählen eine Bilderbuch-Geschichte. Dazu gibt es Lieder, Spiele und kleine Reimgeschichten.

Nach den vier Treffen in diesem Jahr gibt es kleine "Stammkundinnen und Stammkunden", die regelmäßig kommen und schon ein bisschen mitsingen können. Doch die Gruppe ist offen für alle, die mit ihren Kindern ins Bilderbuch-Lesen einsteigen und ihren Kleinen schönes Lese-Erlebnis in der Gruppe ermöglichen wollen.

Unsere Ausstellung zum Leben und Wirken des Goldmachers und Heilkundigen Johann Reichardt mit vielen Exponaten aus dem Stadtarchiv und dem Stadtmuseum haben bereits viele Interessierte besucht. Am Dienstag, 12. Juli 2022, ab 18:30 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung mit Ausstellungsmacher und Stadtarchivar Werner Mühlhäußer. Neben vielen Informationen zum Gunzenhäuser Original Johann Reichardt geht es auch um seine Heilkunst, um die Gerüchte zu seinen Zauberkräften und um die Geheimnisse des "Goldmachers".

Das Büchereiteam hat sich mit dem Reichardt'schen Kräuterwissen befasst und wird ein Tässchen vom einst sehr gefragten "Jo-Rei-Tee" servieren.

Anmeldung zu dieser besonderen Führung unter 09831/508-320.

Das wird bestimmt ein besonders gut bestückter Buchbasarstand, den da unsere Freunde der Bücherei beim Johannimarkt am Sonntag, 19. Juni 2022, von 10-17 Uhr präsentieren. Es ist ja der erste Basar im Freien seit zwei Jahren und in der Zwischenzeit haben Henriette und Heinz Krug von den Freunden der Bücherei das Lager bis zur Kellerdecke mit Buchkisten vollgestapelt.

Am Hafnermarkt wird es am Marktsonntag ein gut sortiertes Angebot geben: Kinder- und Jugendbücher, Bilderbücher, Romane, Hörbücher, Musik-CDs und eine nach Themengebieten übersichtlich sortierte Sachbuch-Auswahl. Besonders freuen dürfen sich alle, die an der Geschichte unserer Stadt und Region interessiert sind, denn das Angebot zur Heimatkunde ist diesmal ein Schwerpunkt.

Wer das ein oder andere Schnäppchen ergattert, unterstützt mit seinem Einkauf die Arbeit der Bücherei, denn der Erlös kommt in vollem Umfang der Stadt- und Schulbücherei zugute.

Durch die vom Bayerischen Rundfunk in Auftrag gegebene Untersuchung des geheimnisvollen „Drachenbluts“, einem Allheilmittel aus der Kräuterküche des Heilpraktikers Johann Reichardt (1897-1974), ist unser Gunzenhäuser „Goldmacher“ wieder in den Fokus gerückt. Beim Stadtarchiv haben sich Zeitzeuginnen gemeldet, die von den Heil- und Zauberkräften Reichardts berichten konnten.

Für Stadtarchivar Werner Mühlhäußer war die große Resonanz überraschend und er bedauerte, dass das Goldmacher-Kabinett im Stadtmuseum derzeit nicht zugänglich ist. Da kam die Stadt- und Schulbücherei ins Spiel: Gemeinsam mit dem Stadtarchiv zeigen wir Originaldokumente, Fotografien und Zeitungsberichte, die das Leben und Wirken Johann Reichardts beleuchten. Eine Bilddokumentation zum „Alchemistenkeller“ ist ebenfalls zu sehen. Zwei Vitrinen sind mit Ausstellungsstücken zum Drachenblut, zum Goldmacher-Experiment und mit persönlichen Gegenständen und Büchern bestückt.

Johann Reichardt hat seinen Nimbus als Heiler und Zauberkundiger mit geheimnisvollen Kräften sein Leben lang befeuert. Wunderheiler oder phantasiebegabter Schlawiner? Machen Sie sich selbst ein Bild! Die Ausstellung kann bis zum 5. August 2022 zu den Öffnungszeiten der Bücherei besucht werden.