Büchereiblog

Faszien-Yoga

Amiena Zylla ist eine sehr fleißige Fitness-Trainerin, die sich immer wieder neue Zusatzqualifikationen aneignet. Dass sie beim Thema Faszien nicht außen vor bleiben wird, war zu erwarten und sie hat sich intensiv damit auseinander gesetzt.

Heraus gekommen ist dabei das Buch mit zugehöriger DVD Dynamisches Faszien-Yoga : Für einen elastischen, straffen Körper. Im ersten Teil des Buches geht es um die Fragen: Was sind Faszien überhaupt? Wo befinden sie sich? Welchen Zweck erfüllen sie? Und wie (oder wo) spüre ich, wenn sie verfilzt oder verklebt sind?

Der Hauptteil befasst sich mit den Übungen; aufgeteilt in die frontale, rückwärtige, seitliche und spiralige Zuglinie, die Frontallinie, sowie die rückwärtige und die frontale Armlinie. Im Anschluss gibt es einige Massage-Tipps und "kleine Helfer" werden vorgestellt: Rolle, Nudelholz und Stuhl. Ein kurzes Kapitel zur fasziengerechten Ernährung folgt.

Auf der DVD gibt es drei Übungsprogramme zu je ca. 20 Minuten, die einzeln ausgeführt werden können oder zusammen ein volles Workout ergeben. Für die ganz eiligen empfiehlt sich der "Faszien-Sonnengruß", der auch zwischendurch für Lockerung und Entspannung sorgt.

Anders als beim Detox-Yoga (bereits vorgestellt) geht es beim dynamischen Faszien-Yoga nicht um das Hineinfallenlassen in eine bestimmte Dehnung, sondern es wird auf Altbewährtes zurück gegriffen: Federn und Schwingen! Probieren Sie es einfach aus und genießen Sie das "Durchschütteln". Amiena Zylla hat eine gute Verbindung zwischen Yoga-Übungen und Faszien-Dehnung geschaffen.

Sie finden die Medienkombination unter Vck 1 ZY oder können sie unter der Mediennummer 71225113 vorbestellen und beschwingt in den Frühling starten!

Ulrike Engelhardt    

Stichwörter:

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

* = Pflichtfeld