Büchereiblogzum Bücherblogarchiv

Frankenwein und eine Leiche

Der zwölfte Fall für den Nürnberger Fotografen Paul Flemming. Seine Frau, die Staatsanwältin Katinka Blohm, hat ihn vor die Tür gesetzt, sie wolle eine Auszeit. Deren Tochter ist nach Südamerika geflüchtet, als Flemming ihren Verlobten im letzten Fall vergrault hatte. Eine äußerst unbefriedigende Gesamtsituation, die Paul in einem Kloster überdenken will. Doch die Ruhe will nicht recht einkehren...

Weiterlesen …

Saukatz!

Viel zu lange haben wir den Cat-Content sträflichst vernachlässigt. Das wird hiermit geändert, denn es gibt eine neue Katzenkrimi-Reihe. Kaspar Panizza lässt Kommissar Steinböck in München ermitteln. Im ersten Fall wird erzählt, wie der Starnberger nach seiner Versetzung eine günstige Wohnung ergattert, drei Mordfälle gelöst werden - und das alles mit Hilfe von Frau Merkel, der Katze, die sozusagen der "Haken" an der günstigen Wohnung war.

Weiterlesen …

Fränkisches Sushi

Mit Bratwurst, Meerrettich, Spargel und Gurke lässt sich wunderbares fränkisches Sushi kreieren. Und Susanne Reiche hat mit ihrem gleichnamigen Roman wieder einen hervorragenden Roman um das Team des Nürnberger Kommissars Kastner erschaffen.

Weiterlesen …

Schwarzwasser

Andreas Föhrs neuer Krimi beginnt  mit einem Schock für Kommissar Wallner:  Der Chef der Kripo Miesbach erhält die Nachricht, man habe die Leiche eines alten Mannes gefunden. Seit Stunden ist sein Großvater Manfred abgängig und auf dem Handy nicht zu erreichen ... Doch am Tatort angekommen, stellt Wallner erleichtert fest, dass Manfred wohlauf ist – er und Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner haben den Toten entdeckt.

Weiterlesen …

Colibri-Effekt

Im dritten Fall des Bamberger Kommissars Haderlein herrscht pure Hochspannung - eigentlich schon eher ein Thriller als ein Krimi. Zum Glück sorgen Kollege Bernd Schmitt, genannt Lagerfeld, und Polizeischwein Riemenschneiderin für Abwechslung und tragen entscheidend zur Lösung des äußerst verworrenen Falles bei. Doch am Anfang geht es um ermorderte Blumenzwiebeln und eine Biberfamilie...

 

Weiterlesen …

Mordsache Ötzi

Am 19. September 1991 finden Wanderer eine Leiche in den Alpen. Später wird sich herausstellen, dass es sich dabei um einen der ersten dokumentierbaren Mordfälle der Geschichte handelt. Frank Schlösser hat sich des Falles angenommen und die Geschichte um Ötzi lebendig werden lassen. Tauchen Sie ein in eine sehr alte Welt, die an der Schwelle zu einer neuen Zeit, einer technischen Revolution steht. "Der letzte Pfeil" wird Sie sicher genauso bezaubern wie mich. Doch bevor Sie hier im Blog weiterlesen: Ich verrate das Ende!

Weiterlesen …