Presseschauzum Pressearchiv

2019

Wer packt denn jetzt das Smartphone weg?

Kinder erziehen – das war zu allen Zeiten keine einfache Aufgabe. Doch derzeit brennt eine Frage den Eltern besonders unter den Nägeln: Welche Rolle spielt das Smartphone im Leben meines Kinders und im Familienleben? Der Experte für Kindermedien und Autor Thomas Feibel hat bei seinem Vortrag in der Stadt- und Schulbücherei dieses Thema aufgegriffen, das auch Titel seines neuen Sachbuches ist: „Jetzt pack doch mal das Handy weg“. Den Aufruf, das Smartphone mal aus dem Auge und aus dem Sinn zu lassen, betrifft dabei beileibe nicht nur die Kinder, sondern auch jene Leute, die den Kindern das Gerät überlassen haben.

Weiterlesen …

Ein Fest für die Dänemark und die Dänen

Einen stimmungsvollen Länderabend mit Beiträgen zur dänischen Kultur haben die Gäste in der ausverkauften Stadt- und Schulbücherei erlebt. Gefeiert wurden die Dänen, ihre Musik, ihre Literatur und natürlich alles, was mit der dänischen Lebensart „Hygge“ zu tun hat. Ehrengast war die in Weißenburg lebende Dänin Pia Lindström, die in einem originellen Vortrag von ihrem Heimatland und dem Glücksgeheimnis der Dänen zu berichten wusste. Ein eigener Programmpunkt waren die kleinen Kostproben dänischer Smörebröds und mehr, die im schön dekorierten Lesesaal präsentiert wurden.

Weiterlesen …

Hitzige Diskussion zum Auftakt der Medienwelten-Reihe

Wie wird sie aussehen, die digitale Zukunft? Wie sollen wir uns und die künftigen Generationen vorbereiten? – Mit solchen Fragen setzt sich die Veranstaltungsreihe „Medienwelten“ von Bürgernetzverein und Stadt- und Schulbücherei  seit Jahren auseinander. Der diesjährige Vortragsturnus begann diesmal mit der Lesung aus dem Zukunftsroman „Die Optimierer". Die junge Autorin Theresa Hannig entwirft dort ein düsteres Zukunftsszenario einer gut gemeinten, aber in eine Diktatur abdriftenden Gesellschaft. Mit ihrer Roman-Dystopie traf sie den Nerv der Zuhörerinnen und Zuhörer und es startete eine angeregte Diskussion.

Weiterlesen …