Herzlich Willkommen

Gebäude der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen

in der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen mit ca. 60.000 Medien. Auf unserer Homepage bieten wir viele Service-Leistungen: Katalog & Leserkonto, Onleihe, Downloads & Linksammlungen sowie Services für unsere Bildungspartner, incl. Medienzentrum. Hier möchten wir auch über Aktuelles und Veranstaltungen informieren oder Sie stöbern in unserem Blog.

Aber am schönsten ist es natürlich in den Räumen unserer Bibliothek! Kommen Sie vorbei, Leserausweis und Ausleihe sind kostenlos.

Aktuelles

E-Ausleihe für Einsteiger - neue Schulungstermine

Das Team der Stadt- und Schulbücherei kann immer mehr Interessenten an der E-Ausleihe Franken verzeichnen. Wer jetzt neu in die Ausleihe einsteigen möchte und beim ersten Herunterladen von E-Books, E-Zeitschriften oder E-Audios Unterstützung braucht, kann sich jederzeit zu einem Schulungstermin anmelden oder einen individuellen Termin vereinbaren. Die nächsten festen Termine sind am Donnerstag, 27. April, um 16 Uhr, am Dienstag, 23. Mai, um 11 Uhr und am Mittwoch, 28. Juni, um 16 Uhr. Fragen zu E-Ausleihe werden selbstverständlich vom Büchereiteam jederzeit beantwortet.

Weiterlesen …

Lebenszeichen und Propaganda

Feldpostkarten waren während des Ersten Weltkriegs ein für die Soldaten höchst wichtiges Kommunikationsmittel und für die Angehörigen oft die einzigen Lebenszeichen aus dem Feld. Diese wurden aber streng zensiert und gleichzeitig zur Kriegspropaganda eingesetzt. Der Historiker Dr. Daniel Schönwald, stellvertretender Leiter des Landeskirchlichen Archivs der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern, hat im Pfarrarchiv Kalbensteinberg einen großen Fundus an Feldpostkarten entdeckt und thematisch aufbereitet. Weitere Leihgaben der Familien Wiesinger und Schönwald komplettieren die Ausstellung.

Die Präsentation reicht von der Musterung der Soldaten über den Kriegsdienst bis hin zu Abbildungen von Kriegsgräbern. Insbesondere die Funktion der Postkarte als Propagandamedium in religiös-nationaler Verbrämung kommt in den Exponaten zum Ausdruck.

Weiterlesen …

Menschen kennenlernen - fürs Leben lernen

54 Menschen, 54 Lebenswege sind in unserem Auswahlverzeichnis mit 2016 oder 2017 erschienenen Biografien versammelt. Da gibt es Lebensbeschreibungen von Künstlern wie Bob Dylan oder Hieronymus Bosch, von Wissenschaftlern wie Simon Marius, Erfolgsmenschen wie den dm-Gründer Werner W. Götz und prominenten Querdenkern Namens Heribert Prantl.

In anderen Biografien geht es um Lebensschicksale oder um außerordentlich mutige Menschen, die es verstanden haben, durch ihre Energie ihrem Lebensweg eine besondere Wendung zu geben. Andere Bücher befassen sich mit Originalen und erzählen auffallend andere Lebenswege, beispielsweise...

Weiterlesen …

Lesemäuse-Treff im Mai

Lesemäuse - Literarische Krabbelgruppe der Stadt- und Schulbücherei

Die Lesemäuse feiern den Bücherfrühling! Am Donnerstag, 4. Mai, von 10:30 - 11 Uhr trifft sich in der Stadt- und Schulbücherei wieder unsere literarische Krabbelgruppe. Eingeladen sind alle Mütter, Väter oder andere Begleitpersonen mit ihren Kindern im Alter von 18 Monaten bis 3 Jahren.

Unsere ehrenamtlichen Gruppenleiterinnen Sissi Scholz und Nina Büchler stellen ein Frühlings-Kinderbuch vor und unterhalten mit Liedern, Reimen, Kniereitern und Fingerspielen. Der perfekte Einstieg in die Welt der Bücher für die Kleinsten.