Blogarchiv

2022

Viele Kinder haben in den letzten Tagen die spannende Geschichte von Pauli erzählt bekommen und mitgefiebert, als dieser sein Lieblingskuscheltier Nickel verloren hatte. Es darf verraten werden, dass am Ende natürlich alles gut wird - aber was ist, wenn der Nickel mal wirklich unauffindbar verschwunden bleibt?

Für diesen Fall gibt es das Schnittmuster samt kurzer Nähanleitung für die Mama oder Oma, um einen "Ersatznickel" anzufertigen. Neben Stoffresten in bunt und  hellbraun braucht man noch etwas Füllwatte oder einen Rest Vlies, sowie einen Stoffmalstift. Zugegeben, die kleinteiligen Arme und Beine zu wenden und zu befüllen ist ein bisschen Fummelarbeit, aber das Ergebnis kann sich dafür dann auch sehen lassen!

Viel Spaß beim Nachmachen!

Nickels zum Selbernähen