Herzlich Willkommen

In der Stadt- und Schulbücherei Gunzenhausen stehen ca. 60.000 Medien zur Ausleihe bereit. Auf unserer Homepage bieten wir viele Service-Leistungen: Katalog & Leserkonto, Onleihe, Downloads & Linksammlungen sowie Services für unsere Bildungspartner, incl. Medienzentrum. Hier möchten wir auch über Aktuelles und Veranstaltungen informieren oder Sie stöbern in unserem Blog.

Aber am schönsten ist es natürlich in den Räumen unserer Bibliothek! Kommen Sie vorbei, Leseausweis und Ausleihe sind kostenlos.

Aktuelles

Lesemäuse-Treffs im April

Lesemäuse - Literarische Krabbelgruppe der Stadt- und Schulbücherei

Haben Sie und ihr Bücherkind zwischen 18 Monaten und drei Jahren vormittags oder eher nachmittags Zeit? Unsere literarische Krabbelgruppe macht im April wieder zwei Terminangebote: Am Mittwoch, 3. April 2019, von 15:30-16 Uhr oder am Donnerstag, 4. April 2019, von 10:30-11 Uhr.

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Sissi Scholz und Nina Büchler haben ein schönes Bilderbuch ausgesucht, sie laden ein zum Mitsingen, Reimen und Spielen. Wer den Bücherspaß gemeinsam mit Baby oder Kleinkind entdecken will, kann einfach vorbeikommen!

Kaum ist sie da, schon ist sie weg: Nintendo-Switch

Neu in unserem Ausleihbestand gibt es die Nintendo-Switch-Konsole und dazu 13 Spiele! In den Regalen ist allerdings momentan nichts davon zu finden - alles ausgeliehen. Im Laufe des Jahres werden noch weitere Spiele hinzukommen.

Obwohl die Nintendo-Switch und die Spiele so gefragt sind, muss man nicht - wie unsere beiden sonst sehr friedliebenden Mitarbeiterinnen - an der Ausleihtheke streiten. Besser ist vorbestellen! Hier ein Überblick über das neue Angebot.

Wir feiern den Bücherfrühling!

Erst kommt die große Buchmesse in Leipzig, dann aber gleich unser Literaturcafé mit persönlichen Empfehlungen aus der Flut der Neuerscheinungen. Am Donnerstag, 28. März 2019, um 19:30 Uhr werden Bücherfreundinnen und Bücherfreunde sowie das Büchereiteam Neuerscheinungen des Bücherfrühlings vorstellen.

Noch sind wir in der Auswahl-Phase, aber einige Titel sind schon fest gebucht. So hat es der neue Roman des Schriftstellers und Spiegel-Journalisten Takis Würger "Stella" bereits auf unsere Liste geschafft. Würger erzählt die Geschichte der Stella Goldschlag, einer Jüdin, die andere denunziert hat, um die eigene Familie zu retten. Dieser Roman ist nicht ganz unumstritten und wird sicherlich auch bei unserem Büchertalk mit seinen Licht und Schattenseiten dargestellt werden. Apropos "Licht": So lautet auch der Titel des neuen Romans von Kult-Autor T.C. Boyle, der vom Verlag als "kreischend greller Trip an die Grenzen des Bewusstseins und darüber hinaus" beschrieben wird.

Krimis, Thriller, Frauenromane, Historisches und das Thema "Liebe" werden bei der gemütlichen Bücher-Vorstellungsrunde nicht zu kurz kommen. Zum Thema "Humor und Satire" taucht auch die Frage auf: Warum schreibt Spaßvogel Jürgen von der Lippe einen Roman und ist das lustig?

Mit Feder, Stift und Pinsel - unsere neue Ausstellung mit kalligrafischen Arbeiten von Silke Dörlitz

Schöne, handgeschriebene Schriften sind derzeit im Trend. Bücher über Handlettering und Kalligrafie stehen in den Sachbuch-Bestsellerlisten. Die Künstlerin und Designerin Silke Dörlitz freut das, doch sie beschäftigt sich schon lange mit der Kunst des Schreibens und der grafischen und malerischen Ausgestaltung von Texten. Bei uns in der Stadt- und Schulbücherei präsentiert sie unter dem Titel „Mit Feder, Stift und Pinsel“ eine Auswahl ihrer Arbeiten. Hier zeigt sie ihre künstlerische Aufbereitung von Thesen und Aussprüchen Martin Luthers, von poetischen Texten und Bonmots von Johann Wolfgang von Goethe sowie die neue und sehr farbenfrohe Reihe „Mit Kinderaugen die Welt sehen“.

Weiterlesen …