Aktuelleszum Newsarchiv

2018

Jetzt Karten sichern für unseren dänischen Abend!

Eines unserer Jahres-Highlights 2019 haben wir gleich in den Januar platziert: Am Freitag, 25. Januar 2019, um 19:30 Uhr dreht sich alles um unser Nachbarland Dänemark. Aus München kommt die dänisch-deutsche Vokalgruppe Café Nordlys", zwei Sängerinnen und Gitarrenbegleitung. Die in Pleinfeld lebende Dänin Pia Lindstrøm wird uns Land & Leute vorstellen und kann uns bestimmt erklären, warum die Dänen beim Glücks-Index immer einen Spitzenplatz belegen. Zu einem kleinen Spaziergang durch die dänische Literatur nimmt uns die Literaturwissenschaftlerin Kristy Husz mit. Kostproben aus der dänischen Küche werden angeboten und in der Pause bietet sich ein Rundgang durch die Ausstellung mit dänischen Landschaftsfotografien und Werkstücken zum Thema "Hygge" an. 

Karten gibt es im Vorverkauf für 12.- Euro und da wir höchst wahrscheinlich ausverkauft sind, wird es wohl keine Abendkasse geben. Also jetzt Karten sichern oder als Weihnachtsüberraschung verschenken!

 

Mutig, geschickt und flink – 21 Superhelden bei unserer ARD-Kinderradionacht-Veranstaltung

Radiogeschichten hören, spielen und heldenhafte Mutproben bestehen –  Bei der ARD-Kinderradionacht in der Stadt- und Schulbücherei ging es diesmal um eine Galerie der Superhelden, um den Superschurken Dr. Popanz Wilhelmi und natürlich auch darum, sich selbst als Superheldin oder Superheld zu beweisen. Bis 23.30 Uhr waren unsere 8-10-jährigen Radiofans mit Spaß dabei!

Weiterlesen …

Lesemäuse - Literarische Krabbelgruppe der Stadt- und Schulbücherei

Lesemäuse-Treffs im Dezember

Im Dezember gibt es wieder zwei Lesemäuse-Termine und jeweils eine kleine Weihnachtsfeier mit Tee und Plätzchen: Am Mittwoch, 5. Dezember, trifft sich unsere literarische Krabbelgruppe nachmittags von 15:30-16 Uhr, am Donnerstag, 6. Dezember gibt es nochmals das gleiche Programm vormittags von 10:30-11 Uhr

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Sissi Scholz und Nina Büchler haben diesmal ein weihnachtliches Bilderbuch ausgewählt. Es wird vorgelesen, gesungen und gespielt. Im Anschluss soll das Lesemäuse-Jahr bei Tee und Plätzchen festlich ausklingen. Eingeladen sind alle Babys und Kleinkinder von 18 Monaten bis 3 Jahren. 

Hänsel und Gretl als „schlaue Schlawiner“ - Volles Haus und begeisterte Dialektfans bei der Lesung von Toni Lauerers Grimms Märchen auf Bayrisch

Den Oberpfälzer Toni Lauerer kennt man am besten in seiner Rolle als Kabarettist mit Auftritten in großen Hallen oder als Humorist mit einem eigenen Sendeplatz auf BR 1. In der Bücherei trat er im Rahmen der dritten Gunzenhäuser Märchentage als „Übersetzer“ auf. Seine 15 Lieblingsmärchen der Gebrüder Grimm hat er ins Bayrische übersetzt und mit der typischen Lauerer-Manier eine deftige Prise Zeitgeist angefügt. Was dabei herauskommt: Ein volles Haus, mit dem man beim Veranstalterduo, der Buchhandlung Fischer und der Bücherei, gerechnet hatte, und ein gut gelauntes Publikum, das sich immer wieder die Lachtränen aus den Augenwinkeln wischen musste.

Weiterlesen …

Erfolgreicher Buchbasar – trotz des schlechten Marktwetters

Schlechtes Wetter gibt es für die treuen Kundinnen und Kunden beim Buchbasar der Freunde der Bücherei offenbar nicht. Trotz der dem Nieselregen geschuldeten mitunter fast leeren Gassen zwischen den Verkaufsständen am Simon-und Judäimarkt erzielten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer beachtliche Einnahmen: 1.300 Euro flossen in die Kasse und dieser Betrag kommt der Stadt- und Schulbücherei zugute. Bis zum 17. November 2018 ist der Buchbasar zudem in den Büchereiräumen aufgebaut und man kann zu den Öffnungszeiten bei uns im Angebot stöbern.

Die Freunde der Bücherei sind für uns ein wichtiges Unterstützerteam. Henriette und Heinz Krug bereiten das Basarangebot vor und ordnen die das ganze Jahr eintreffenden Buchspenden. An den beiden Basartagen konnte Büchereileiterin Carolin Bayer mit Heinz Krug sowie mit folgenden Helferinnen und Helfern rechnen: Christa Jenning, Christine Weber-Schäfer, Andrea Edel, Gisela Szonn, Jürgen Stark, Günter Hild, Benjamin Bilek, Helmut Guggenberger und Wolfgang Mück. Wir bedanken uns recht herzlich!

Unsere aktuelle Ausstellung: Originalillustrationen aus den Lieselotte-Bilderbüchern

Die Kuh Lieselotte ist ein Bilderbuchstar. Der Illustrator und Autor Alexander Steffensmeier hat sich bereits 11 Lieselotte-Geschichten ausgedacht und lässt die eigenwillige Lieselotte auch in Pappbilderbüchern und Beschäftigungsbüchern kleine Kinderabenteuer erleben. Bei uns in den Büchereiräumen sind noch bis zum 21. Dezember 2018 die Originale aus „Lieselotte versteckt sich“ und weiteren Bilderbüchern zu sehen. Dazu Skizzen und Entwürfe, die einen Einblick in die Entstehung einer Bilderbuchgeschichte geben.

Weiterlesen …