Newsarchiv

2021

Literaturcafé Herbst 2021

Drei Mal musste der gemütliche Literaturtalk über die Neuerscheinungen der Herbst- und Frühjahrsbuchmessen passen, nun machen wir einen Neustart. Das bewährte Team unserer Literaturbegeisterten ist wieder dabei und man darf auf die Meinungen der Testleserinnen und Testleser zu ihren Buch-Favoriten gespannt sein. Der Einlass wird nach der neuen 3G-plus-Regel erfolgen: Zugang haben Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis sowie Personen, die einen gültigen PCR-Test vorweisen können; im Publikumsraum muss dann keine Maske getragen werden.

In die Auswahl zum Literaturcafé geschafft hat es beispielsweise der Thriller-Autor Jan Beck: Ein Adrenalinschub ist garantiert, wenn vom „Nachtmann“ die Rede ist. - Ein brutaler Entführer und Erpresser, der jede Nacht aufs Neue zu einem grausamen Mord fähig ist. Als perfekte Filmvorlagen gehandelt werden die Romane von Castle Freeman. Sein neu erschienenes Buch „Herren der Lage“ lockt ins US-Hinterland und hier ermittelt ein Provinzler mit Sheriffstern.

 

Liebe SFLC-Mitglieder, das habt ihr gut gemacht: Wir haben allerhand einfallsreich gestaltete Sommer-Journale mit kunterbunten Kreativbeiträgen zurückbekommen. Da wird es jede Menge Preise dafür geben. Ebenso haben uns viele Story-Checks beeindruckt: Da sind echte Bücherfreundinnen und -freunde dabei, die ein wirklich fundiertes Urteil zum gelesenen Buch abgeben können. Die Lese-Challenges wurden von vielen von euch angegangen und so hat die eine oder der andere mal was ganz anderes - zum Beispiel ein Buch in einer Fremdsprache - gelesen.

Die Abschlussfeier mit Preisverlosung und Überraschungsspiel findet für alle, die das Sommer-Journal abgegeben haben, am Montag, 4. Oktober 2021, um 13:30 Uhr bei uns in der Bücherei statt. Bitte meldet euch vorab an - die meisten von euch haben das bereits gemacht. Wir freuen uns auf euch und haben jede Menge Preise eingepackt! Eure Journale bekommt ihr dann wieder und könnte Sie euren Familien, Freunden, etc. zeigen.

Für diejenigen, die an der Abschlussfeier nicht dabei sein können: Ihr könnte euch nach Abgabe eures Sommer-Journals eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme bei uns abholen. Auch bei der Preisverlosung ist dieses Jahr jeder dabei, der sein Sommer-Journal abgegeben hat, eine Teilnahme an der Abschlussfeier ist also nicht zwingend notwendig.

Die aktuelle Infektionsschutzmaßnahmenverordnung hat für die Bibliotheken in Bayern einige Änderungen gebracht:

So fällt die bisherige Besucherzählung weg, dafür gilt die 3G-Regel. Dies bedeutet, dass nur Geimpfte, Genesene oder Getestete sich in den Büchereiräumen aufhalten können. Dazu sollte beim Betreten der Bücherei ein Nachweis bereitgehalten werden.

Kinder unter 6 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen. Kinder aus Kindertagesstätten und Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig getestet werden, müssen keinen Testnachweis vorlegen. 

In den Büchereiräumen können wir die Aufenthaltsqualität verbessern und der Lesesaal kann wieder genutzt werden. Allerdings können wir nur Einzelplätze mit einem Abstand von 1,5 Metern oder einer Abgrenzung zu den benachbarten Plätzen anbieten. Weiter können nun auch wieder mehr Internet-Arbeitsplätze mit einer Nutzungszeit von einer Stunde angeboten werden.

Derzeit besteht auch während der Öffnungszeiten die Möglichkeit, Medien in den Rückgabekasten vor der Eingangstür einzuwerfen.