Newsarchiv

2019

Lesemäuse - Literarische Krabbelgruppe der Stadt- und Schulbücherei

Lesemäuse-Treffs im Juni

Mit dem Baby in die Bücherei? Keine Frage - das ist eine gute Idee für Eltern und Kinder, denn mit den gemeinsamen Leseerlebnissen kann gar nicht früh genug begonnen werden. Beim gemeinsamen Anschauen eines Bilderbuches erfahren Kinder Zuwendung, haben Spaß und entwickeln ihre sprachlichen Fähigkeiten. Besonderen Spaß machen Lese- und Spielerlebnisse mit Gleichaltrigen. In unserer literarischen Krabbelgruppe, den Lesemäusen,  lesen unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Sissi Scholz und Nina Büchler ein besonderes Bilderbuch vor, das mit Liedern, Fingerspielen, Reimen, Sprach- und Bewegungsspielen umrahmt wird. 

Zwei Terminangebote gibt es auch im Juni: Am Mittwoch, 5. Juni 2019, von 15:30-16 Uhr oder am Donnerstag, 6. Juni 2019, von 10:30-11 Uhr. Eingeladen sind alle Kinder im Alter von 18 Monaten bis drei Jahren. Wer die bunte Welt der Bücher gemeinsam mit Baby oder Kleinkind entdecken will, kann einfach vorbeikommen! 

Jetzt auch bei uns: Tonie-Hörfiguren zum Ausleihen

Mit der Tonie-Box und den Tonie-Figuren gibt es ein robustes und leicht bedienbares Audiosystem für Kinder in Kindergartenalter. Jede Figur steht für ein Hörerlebnis - eine Bilderbuchgeschichte, ein Kinderbuch oder Märchen werden vorgelesen. Ebenso gibt es Tonies mit Kindermusik. Aus Kindersicht: Jeder Tonie bringt seine Geschichte mit. 

Wer zuhause eine Tonie-Box hat, kann bei uns Figuren für 14 Tage ausleihen - genauso wie die Hörbuch-CDs. Auch zwei Tonie-Boxen stehen bei uns zur Verfügung und können zum Ausprobieren des neuen Audio-Erlebnisses ausgeliehen werden. 

Zum Start können unsere Leserinnen und Leser aus 20 Figuren auswählen, darunter der Grüffelo, Petterson, die Kuh Lieselotte, Connie, der Räuber Hotzenplotz, die Olchis, das Sams, die kleine Hexe, der Drache Kokosnuss oder Rotkäppchen.  Alle ausleihbaren Tonies finden Sie in unserem Medienkatalog.

Lesemäuse - Literarische Krabbelgruppe der Stadt- und Schulbücherei

Lesemäuse-Treffs im Mai

Zwei Terminangebote gibt es auch im Mai für unsere literarische Krabbelgruppe: Am Mittwoch, 8. Mai 2019, von 15:30-16 Uhr oder am Donnerstag, 9. Mai 2019, von 10:30-11 UhrUnsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Sissi Scholz und Nina Büchler haben ein schönes Bilderbuch, Lieder, Reime und Spiele zum Start in den Bücherfrühling vorbereitet.

Eingeladen sind alle Kinder im Alter von 18 Monaten bis drei Jahren. Wer den Bücherspaß gemeinsam mit Baby oder Kleinkind entdecken will, kann einfach vorbeikommen! 

 

"Giganten", "Transformationen" und weitere Textilkunst-Serien von Heike Dressler

Mit einer Formel „Farben + Formen x Stoff = Textilkunst“ ist unsere Ausstellung mit Quilts von Heike Dressler betitelt. Die Diplom-Ingenieurin für Bekleidungstechnik unterrichtet an der Modeschule Nürnberg und hat sich in der bundesdeutschen Patchwork-Community einen guten Namen gemacht. So haben die deutsche Patchwork-Gilde und das Textilmuseum Neumünster Quilts für ihre Sammlungen erworben. Bei uns in der Bücherei sind die großformatigen Wandbehänge noch bis zum 2. Juli 2019 zu sehen. 

Anläßlich der Ausstellung haben wir auch ein Interview mit der Textilkünstlerin geführt. 

Weiterlesen …

Button zur Onleihe-App

Die neue Onleihe-App ist da!

Falls Sie keine automatische App-Aktualisierung auf Ihrem Smartphone ausgewählt haben, erhalten Sie in den nächsten Tagen den Hinweis, dass die Version 5.3 der Onleihe-App verfügbar ist. Wir empfehlen Ihnen, dieses Update durchzuführen und erklären Ihnen auch, warum.

Weiterlesen …

Wir feiern den Bücherfrühling - Herzliche Einladung zum Mitfeiern!

Frisch von der Leipziger Buchmesse kommen die Romane und Sachbücher, die es bei unserem  Literaturcafé auf die Auswahlliste geschafft haben. Mit dabei am Donnerstag, 28. März 2019, um 19:30 Uhr, der viel diskutierte Roman „Stella“ des Schriftstellers und Spiegel-Journalisten Takis Würger. Erzählt wird die Geschichte der Jüdin Stella Goldschlag, die Menschen denunziert hat, um die eigene Familie zu retten. Als zweiter Titel mit Ecken und Kanten darf „Serotonin“ von Michel Houellebeq genannt werden.

Doch es kommen auch viele Titel mit Unterhaltungswert, Krimis und Frauenromane zum Zug. Und so vielfältig wie die Neuheiten auf dem Buchmarkt sind auch die Meinungen der freiwilligen Testleser/innen! Man darf sich beispielsweise freuen auf Daniela Kriens Roman über fünf Frauen und ihre neue Freiheit mit dem Titel “Die Liebe im Ernstfall“, auf den italienischen Krimi „Hochamt in Neapel“ des Altertum-Experten Stefan von der Lahr und es stellt sich auch die Frage, ob denn Jürgen von der Lippe als Romanautor Erfolg haben sollte. Interessant für alle, die das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ unterstützt haben, ist der Sachbuch-Titel „Wildlife gardening“ von Dave Goulson mit einer Anleitung zum bienenfreundlichen und klimaneutralen Hobbygärtnern.