Büchereiblogzum Bücherblogarchiv

Viel gefragt in unserer Belletristik-Abteilung sind die Regionalkrimis. Alle Kriminalromane mit Tatort Bayern werden bei uns mit dem Schlagwort "Regionalkrimi" versehen und davon gibt es derzeit 420. Gezielt wird in diesem Bereich nach Neuerscheinungen gesucht, immer wieder gibt es neue Autoren, aber es gibt auch Spezialisten, die haben sich und ihr Tatort-Umfeld fest etabliert. Dazu gehört Friederike Schmoe, die ja bei unserer Kriminacht im Januar zu Gast in der Bücherei war. Ihre Privatdetektivin Katinka Palfy verschlägt es in dem neuen Fall "Rhöner Nebel" in das Mittelgebirge im Grenzgebiet von Bayern, Hessen und Thüringen. Viel feuchte Waldluft und ein Selbstmord, der wohl keiner war, stehen im Mittelpunkt.

 

Die Bürgerstiftung Altmühlfranken hat die Aktion "Lebensmittel wertschätzen - verschwenden beenden" ins Leben gerufen und da sind wir natürlich dabei! Unseren in diesem Bereich ohnehin recht gut bestückten Bestand haben wir nochmals aktualisiert, so dass wir in den nächsten Wochen - passend zur Fastenzeit - eine Ausstellung dazu präsentieren können. Die Medien sind sofort ausleihbar und es gibt ein Auswahlverzeichnis, so dass auch der eine oder andere Titel vorgemerkt werden kann.

Wir hoffen, Sie haben Tief Sabine gut überstanden? Sind Sie noch mit Aufräumarbeiten beschäftigt? Oder hätten Sie es sich gar schlimmer vorgestellt? Vielleicht möchten Sie einfach noch mehr "Sabine"? Da können wir helfen:

Unsere Kriminacht war ein voller Erfolg und sicher hat auch das hervorragende Büfett seinen Teil dazu beigetragen. Nachdem immer wieder mal Fragen zu bestimmten Rezepten kommen, machen wir hier einmal den Anfang mit dem Knäckebrot-Rezept: